StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Umfrage
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am Mo Aug 03, 2009 3:05 am
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
KalenderKalender
Neueste Themen
» Comprare Viagra. vendo milano viagra generico
Do Aug 04, 2011 6:30 am von Gast

» Comprare Viagra. compra viagra generico corpi cavernosi
Do Aug 04, 2011 6:07 am von Gast

» Paranoia Caused By Drug Use
Mi Aug 03, 2011 8:28 pm von Gast

» fish oil and cholesterol levels
Mi Aug 03, 2011 6:56 pm von Gast

» Metformin, such beginning plant-derived
Mi Aug 03, 2011 12:40 pm von Gast

» On the verge of as cheap as download
Mi Aug 03, 2011 10:52 am von Gast

» fish oil review
Di Aug 02, 2011 2:08 am von Gast

» top 5 online casinos
Mo Aug 01, 2011 11:27 pm von Gast

» бесплатные гинекологи
So Jul 31, 2011 8:59 pm von Gast

Die aktivsten Beitragsschreiber
Rosalie Hale (211)
 
Edward Cullen (93)
 
Isabella Swan (93)
 
Alice Cullen (1)
 
Statistik
Wir haben 5 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Nick.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 510 Beiträge geschrieben zu 188 Themen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

Teilen | 
 

 CSI - One way or another [FSK16]

Nach unten 
AutorNachricht
Rosalie Hale
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 211
Alter : 28
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: CSI - One way or another [FSK16]   Mi Apr 01, 2009 7:01 pm





» CSI – One way or another [FSK 16]
The world isn’t fair! Nothing is fair!
There’s killing and blood spilling,
There’s crime and violence!
But who cares?
We! We care!
And nothing stays the same! We aren’t blind!
We don’t close our eyes!
We will fight, fight for justice!


Stella: „Eine letzte Frage noch, wie oft war das Opfer hier?“
Besitzer eines Kuschelclubs: „Oft, Jessica liebte unsere Treffen!“
Danny: „Vielen Dank für die Auskunft.“
Besitzer: „Keine Ursache und wenn sie ein Kuschelbedürfnis haben…“
Danny: „Ich kuschel nicht!“


New York City. Fünf Stadtbezirke, 8 Millionen Menschen, 500 Galerien, etwa 200 Museen, mehr als 150 Theatern. Der Big Apple ist in jeder Hinsicht ein sehenswerter Reiseort, die Freiheitsstatue, Liberty Island und der Central Park beliebte Touristenanlaufstellen.
Doch auch die Kriminalität spielt eine große Rolle in der Metropole. Detektive Mac Taylor vom CSI und sein Team haben alle Hände voll zu tun, um gemeinsam mit NYPD und Pathologie den vielen Fällen gerecht zu werden. Egal ob es um eine erwürgte Frau geht, die an die Ufer des East Rivers angespült wurde, eine geköpfte Leiche im Central Park gefunden wird oder ein toter Mann, der von einer Brücke gefallen ist, den Verkehr zur Rush Hour blockiert. Das Team um Mac Taylor tut alles, um den Tätern keine Chance zu lassen. Mac Taylor, Stella Bonasera, Danny Messer, Sheldon Hawkes, Lindsay Monroe, Aiden Burn und Don Flack sind nur ein kleiner Teil einer Maschinerie, die rund um die Uhr gegen das Verbrechen arbeitet, das sie immer wieder in die dunkelsten Straßenschluchten von New York führt…

Gibbs: "NCIS hat keine Lecks!
Wenn etwas durchsickert...
...dürfen sie DiNozzo erschießen."


Ganz ähnlich geht es auch in der Spielhölle Las Vegas zu. Gil Grissom, der verrückte Insektenforscher und sein Team sind rund um die Uhr einsatzbereit. Warrick Brown, Catherine Willows, Sara Siddle und Nick Strokes gehören zur Elite der CSI-Leute, um nur einige Namen zu nennen. Und damit ist die Wüstenstadt nur eine von vielen CSI-Hochburgen. Mit dem Team um Horatio Caine lässt sich auch das Sonnenparadies Miami mühelos in diese Kategorie einordnen. Und was in Vegas und in Miami das CSI ist, das ist in Washington der NCIS. Der Naval Criminal Investigative Service steht immer bereit, wenn einem Teammitglied der großen Marine- und Navyfamilie etwas zugestoßen ist.
Die letzte zu nennende Elite wäre dann wohl noch die BAU, die Verhaltensanalyseeinheit des FBIs zeigt nicht nur tagtäglich was es heißt hart zu arbeiten, die Profilingspezialisten unterstützen auch alle Teams, in denen gerade Not an Mann ist.
Egal ob bei Mord, Entführungen oder anderen Verbrechen. Auf diese Teams kann man immer zählen. Denn all diese Teams und all diese Leute helfen jeden Tag das Land ein Stück sicherer zu machen.

Catherine: „Und wer war es? Der Freund?“
Hodges: „Woher weißt du das denn schon wieder?“
Catherine: „Ich wusste es! Hab ich es nicht gesagt?“
Warrick: „Ja, hast du …“
Catherine: „Ich hatte Recht!“
Warrick: „Ja, du hattest wie immer recht!“
Hodges: „Seid ihr verheiratet?... Dann hör auf zu flirten!“


Doch was haben Miami, New York, Las Vegas, Washington & Quantico ausgerechnet mit Los Angeles, der Stadt der Engel, gemeinsam? Gemeint sind nicht die Millionen Leute, nein gemeint sind die starken CSI-Teams:
Mordfälle, Selbstmorde, Überfälle und Gewalttaten gehören bei dem CSI Los Angeles zum grausamen Alltag. Und egal wo, das Spurensicherungsteam der ‚Crime Scene Investigation’ ist sofort zur Stelle, wenn es darauf ankommt erstklassige Aufklärungsarbeit zuleisten.
Die Tatorte müssen abgeriegelt und die Schaulustigen ferngehalten werden, damit die Spezialisten jedes noch so kleines Detail sichern können.
Wie alle Teams sind auch die LAer Kollegen unermüdlich im Einsatz und gehen bis an ihre Grenzen. In den dunkelsten und gefährlichsten Ecken sichern sie unter schwierigsten Bedingungen Beweisspuren, um später scheinbar unwichtige Puzzleteile im Labor mit modernsten wissenschaftlichen Methoden zusammenzufügen.
Den CSI-Leuten entgeht nichts, denn jeder weiß, dass die Aufklärung eines Falles an einem einzelnen Haar hängen kann.
Die CSI-Teams von Miami, Las Vegas, Los Angeles und New York sind die Besten der Besten und Tag täglich stellen sie, genau wie NCIS und FBI, ihr Können unter Beweis. Mit Geduld, Kombinationsfähigkeit und Präzision untersuchen sie jeden Fall, denn sie wissen: Menschen können lügen, Beweise nicht!
Und ganz nach dem Motto ‚Kein Opfer soll sagen, wir hätten es nicht versucht!’ geben sie stets alles.


Tony: "Wissen wir warum er im Knast war?"
Gibbs: "Aus dem Grund aus dem ich auch rein komme, wenn du nicht abschwirrst."
Tony: (leise zu Kate) "MORD!"
Kate: "Ach und das haben Sie ganz alleine rausgefunden?"


So könnte alles bestens sein, doch leider bleibt die Zeit nicht stehen und Veränderungen machen auch vor den amerikanischen Bundesbehörden nicht Halt. Verbrechen und Morde nehmen rapide zu und Straßengangs scheinen die Städte zu kontrollieren. Irgendwie scheint alles aus dem Ruder zu laufen. Dazu kommt noch, dass auch Bundesbehörden gegen Finanzkürzungen nicht gefeit sind. Mittel und Wege werden immer teurer, Gelder immer weniger und der Untergrund immer trickreicher.
Um der Lage Herr zu werden, wurde von ganz oben ein Plan und ein Entschluss gefasst: eine gemeinsame Zentrale der Besten der Besten muss her. Und welche Stadt eignet sich besser dafür als die Metropole Los Angeles? Das Sonnenparadies im südlichen Kalifornien scheint nicht nur die ‚City of Angels’ zu sein, man hat auch noch die besten Verbindungen und Connections.
So sind Leitung und Ausschuss übereingekommen, dass sowohl sämtliche CSI Organisationen aus New York, Miami und Las Vegas, sowie die Profiler der BAU und Agenten des FBIs ihren neuen Stützpunkt in LA erhalten sollten. Zusätzlich wurde ein Team des NCIS zur Unterstützung angefordert. Sie alle siedeln nun mehr oder weniger zähneknirschend nach LA um, wo das Verbrechen nie schläft und versuchen ihr Bestes es von dort aus wirkungsvoll zu bekämpfen.


Flack: "Ich bin unschuldig.
Die Tür hat sich mir einfach in den Weg gestellt. Ich habe aber nicht mit so hinterhältigen Türen hier in LA gerechnet.
In New York hatten wir sie besser im Griff."


Doch wie wird es jetzt weitergehen? Werden sich alle zusammenraufen können? Was wird aus der Untergrundszene und den Straßengangs? Kann es mit so vielen Teams auf einem Haufen gut gehen? Oder gibt es mit sich so viele versammelte Führungspersönlichkeiten nur gegenseitig behindern? Und wie werden die sozialen Kontakte ausfallen? Werden sie die Arbeit behindern?
Sei auch du dabei, schlüpfe in die Rolle eines Opfers oder Täters, eines Ermittlers oder Zeugens, eines Verdächtigen oder Mittäters, bewältige deine Challenge und werde ein Teil aus Miami, Las Vegas, LA, New York oder Washington!

» The FACTS
  • Alle Teams sind in LA stationiert und leiten von dort aus sämtliche Fälle. Allerdings kann es durchaus vorkommen, dass sie auch in andere Städte gerufen werden.

  • In LA hat jede Organisation ihre eigene Abteilung. Die Leitung über alles hat Sienna Hunter, Lt. des CSI Los Angeles & Director über die ganze Institution, erhalten.

  • Mitglieder des CSI kommen aus Miami, New York oder Las Vegas und eben aus Los Angeles, Mitglieder des NCIS sind von Gibbs Team und die BAU besteht aus den Criminal Minds Leuten. Weitere Ermittler werden erst noch ausgebildet.

  • Das Mindestalter der Charaktere beträgt normalerweise 20 Jahre, Absprachen im Vorfeld sind aber möglich.

  • Täter, die verhaftet werden, sind grundsätzlich NPCs.

  • Dieses Board ist FSK 16 gerated!


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
CSI - One way or another [FSK16]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fight Club [FSK 16 oder 18]
» Roter Drache [FSK:16]
» Sieben [FSK16]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Partner :: Partner :: Serien & Movie-
Gehe zu: